Dechant-Fein-Straße 7
praxis@hno-schlebusch.de
0214 / 584 82

Hals

Der Hals

Der menschliche Hals ist viel mehr als bloß Stütze des Kopfes. Viele verschiedene, lebenswichtige Organe sind hier zu finden. In seinem Inneren befinden sich Kehlkopf, Rachen und Speiseröhre. Zudem laufen die großen Halsgefäße und eine Vielzahl wichtiger Nerven durch den Hals. Außerdem gehören die Schilddrüse und verschiedene Speicheldrüsen zu den Halsorganen. Die Stützfunktion des Kopfes übernehmen die Wirbelsäule und verschiedene Muskeln.

Bei Erkrankungen im Halsbereich stehen Ihnen in unserer Praxis verschiedene diagnostische und therapeutische Mittel zur Verfügung:

Funktionstests
Ultraschall

Wir verfügen über ein Ultraschallgerät der neuesten Generation. Durch regelmäßige Fortbildungen und Erlangung der DEGUM-Qualifikation (Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin) konnten wir tiefgreifende Kenntnisse der Ultraschalldiagnostik gewinnen. Sie ermöglicht eine meist schnelle, nicht-invasive und präzise Beurteilung der Halsorgane.

Endoskopie

Unsere moderne, flexible, hochauflösende Kameraoptik erlaubt uns eine genaue Darstellung und Diagnostik des gesamten Rachen- und Kehlkopfbereichs. Zudem ist eine Bild- und Videodokumentation problemlos möglich. Dies ist sowohl bei akuten Fragestellungen, als auch in der Tumordiagnostik und –nachsorge essenziell.

Mikroskopie

Mithilfe unseres Mikroskops der neuesten Generation können auch kleinste Veränderungen der Schleimhäute und der Haut untersucht werden.

Häufig gestellte Fragen
Sollte ich mit Heiserkeit zum HNO-Arzt?

Ja, jede Heiserkeit, die länger als drei Wochen besteht sollte HNO-ärztlich abgeklärt werden. Bei zusätzlichen Symptomen ist natürlich auch eine frühzeitigere Vorstellung sinnvoll.

Sollte ich mit Schluckbeschwerden zum HNO-Arzt?

Ja, anhaltende Schluckbeschwerden sollten HNO-ärztlich abgeklärt werden. Hierzu ist die Endoskopie von Rachen und Kehlkopf notwendig. Häufig ist auch eine Ultraschalluntersuchung des Halses sinnvoll.

Kann Luftnot durch eine Erkrankung am Hals kommen?

Luftnot kann viele verschiedene Ursachen haben. Selbstverständlich können auch einige Erkrankungen des Halses, besonders des Kehlkopfs zu Luftnot führen.

Bei akuter, schwerer Luftnot ist das Aufsuchen des nächstgelegenen Krankenhauses ratsam.